02
Jan 15
von MiG
Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Gib den ersten Kommentar zu diesem Beitrag ab.
Weitere Beiträge
Dave! knackt 3.500 Punkte Marke
BPBL - bpong.at BPCA - Rück- und Ausblick
Team of Month Award - Juli
BPBL - Rückblick Runde 2
BPBL - Ausblick Runde 2

WSOBP X - Crack'n'Towers grandios am 1. Tag

Im ersten Antreten beim weltweit größten BIERPONG Turnier konnten die Twin Towers im ersten Spiel noch nicht ganz abrufen bzw. unter Beweis stellen. Ein Grund dafür aber sicher auch der überaus starke Gegner Tread Lightly. Die Jungs trafen nicht nur gut, sondern legten auch typisch amerikanisches lautstarkes Ablenkungsverhalten an den Tag mit einigen Shit Talk Angriffen. Die Towers liesen sich von der Auftaktniederlage aber nicht aus der Ruhe bringen und zeigten gleich in Spiel zwei, dass mit ihnen auch auf dieser Bühne zu rechnen ist. Die Opfer: Tom und Nick. Die wurden einfach mal mit 10:03 aus dem Ballroom des Rivieras geschossen. Die weiteren vier Spiele verliefen dann solide, mit drei Siegen und einer Overtime-Niederlage.
 
Die "Rourtiniers" von den Beer Pong Cracks starteten hingegen auf Anhieb siegreich in ihre dritte World Series of Beer Pong. Nach drei siegreichen Spielen ging es allerdings gegen das wohl auch bei uns bekannteste BIERPONG Turnier der Welt, Blitzkrieg, Kessler and Marx. Die Zweitplatzierten des Vorjahres sind nicht zuletzt durch die auffälligen Verhaltensmuster von Kevin Kessler bekannt. Vor allem Brandon Marx gehört aber zweifellos zu den allerbesten Spielern und ist - in einer sehr emotionalen Ansprache von WSOBP CEO Billy Gaines auch so benannt - der Beer Pong Community Leader und u.a. Initiator von Pong Stars.net. Blitzkrieg zählt zu den absoluten Titelanwärtern in diesem Jahr! Die mitgebrachten Shot Glases die Brandon sammelt und von medico nur bei einem Fehlwurf überreicht wurden führten dazu, dass Blitzkrieg tatsächlich 15 Würfe für die 10 Becher benötigten. Die Cracks hatten aber wohl auch mehr Spass mit den Gläsern und Kesslers Faxen - Video folgt - und konnten dies "Schwäche" auf höchstem Niveau nicht ausnützen. Wie die weiteren Ergebnisse der Favoriten aber zeigen, ist hier auch ein 6:10 noch ein hervorragendes Ergebnis.
Auch Spiel 5 und 6 konnten die Cracks für sich entscheiden, sodass sie am Ende Tag 1 mit 5:1 beendeten.
 
Wir wünschen den beiden Teams alles Gute für Tag 2!
 
ACHTUNG: In den offiziellen Standings nach Tag 1. Dort findet ihr die Cracks auf Rang 47 und die Towers auf Rang 117! Bei letzteren fehlt aber noch ein Sieg, der sie um einige Plätze nach vorne katapultiert. Also bitte nicht wundern, dass dort 3:2 Siege steht...
WSOBP X with Crack'n'Towers Day I
02
Jan 15
von MiG
Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Gib den ersten Kommentar zu diesem Beitrag ab.
Weitere Beiträge
Dave! knackt 3.500 Punkte Marke
BPBL - bpong.at BPCA - Rück- und Ausblick
Team of Month Award - Juli
BPBL - Rückblick Runde 2
BPBL - Ausblick Runde 2

WSOBP X - Crack'n'Towers grandios am 1. Tag

Im ersten Antreten beim weltweit größten BIERPONG Turnier konnten die Twin Towers im ersten Spiel noch nicht ganz abrufen bzw. unter Beweis stellen. Ein Grund dafür aber sicher auch der überaus starke Gegner Tread Lightly. Die Jungs trafen nicht nur gut, sondern legten auch typisch amerikanisches lautstarkes Ablenkungsverhalten an den Tag mit einigen Shit Talk Angriffen. Die Towers liesen sich von der Auftaktniederlage aber nicht aus der Ruhe bringen und zeigten gleich in Spiel zwei, dass mit ihnen auch auf dieser Bühne zu rechnen ist. Die Opfer: Tom und Nick. Die wurden einfach mal mit 10:03 aus dem Ballroom des Rivieras geschossen. Die weiteren vier Spiele verliefen dann solide, mit drei Siegen und einer Overtime-Niederlage.
 
Die "Rourtiniers" von den Beer Pong Cracks starteten hingegen auf Anhieb siegreich in ihre dritte World Series of Beer Pong. Nach drei siegreichen Spielen ging es allerdings gegen das wohl auch bei uns bekannteste BIERPONG Turnier der Welt, Blitzkrieg, Kessler and Marx. Die Zweitplatzierten des Vorjahres sind nicht zuletzt durch die auffälligen Verhaltensmuster von Kevin Kessler bekannt. Vor allem Brandon Marx gehört aber zweifellos zu den allerbesten Spielern und ist - in einer sehr emotionalen Ansprache von WSOBP CEO Billy Gaines auch so benannt - der Beer Pong Community Leader und u.a. Initiator von Pong Stars.net. Blitzkrieg zählt zu den absoluten Titelanwärtern in diesem Jahr! Die mitgebrachten Shot Glases die Brandon sammelt und von medico nur bei einem Fehlwurf überreicht wurden führten dazu, dass Blitzkrieg tatsächlich 15 Würfe für die 10 Becher benötigten. Die Cracks hatten aber wohl auch mehr Spass mit den Gläsern und Kesslers Faxen - Video folgt - und konnten dies "Schwäche" auf höchstem Niveau nicht ausnützen. Wie die weiteren Ergebnisse der Favoriten aber zeigen, ist hier auch ein 6:10 noch ein hervorragendes Ergebnis.
Auch Spiel 5 und 6 konnten die Cracks für sich entscheiden, sodass sie am Ende Tag 1 mit 5:1 beendeten.
 
Wir wünschen den beiden Teams alles Gute für Tag 2!
 
ACHTUNG: In den offiziellen Standings nach Tag 1. Dort findet ihr die Cracks auf Rang 47 und die Towers auf Rang 117! Bei letzteren fehlt aber noch ein Sieg, der sie um einige Plätze nach vorne katapultiert. Also bitte nicht wundern, dass dort 3:2 Siege steht...
WSOBP X with Crack'n'Towers Day I